Annett Schoenburg



Hip Hop Lehrerin Annett Schönburg 1
Hip Hop Lehrerin Annett
Hip Hop Lehrerin Annett

Annett unsere Hip Hop Queen

Name: Annett Schönburg
Tätigkeitsefeld: Hip Hop, Locking, House

Annett kam in einem Kinder- und Jugendtanzverein das erste Mal mit dem Tanzen, insbesondere mit irischer Folklore,
in Berührung. Bei ihrem Auslandsaufenthalt in Irland in den Jahren 2002/2003 sammelte sie weitere
Erfahrungen im Irish Softshoe.

2005 kam sie in Leipzig mit der Breakdanceszene in Kontakt. Mit dieser faszinierenden Art des Tanzes angesteckt,
nahm sie Unterricht in den Tanzstilen Locking, Popping, House, HipHop und Breakdance. Besuchte seither
zahlreiche Workshops und ließ sich von namenhaften Tänzern und Choreografen aus dem In – und Ausland fortbilden.
Die bekanntesten darunter: Niels „Storm“ Robitzky, Dedson, Meech, Babson, El Fonky Juice, Kato, Physs, Salah, Link, Yoshie,
Serial Stepperz, Tony Gogo & GogoBrothers.

Annett studierte Erziehungswissenschaften an der Universität Leipzig und schloss nebenher die Ausbildung
„Urban Dance Styles“ bei Marco Marcal und Niels „Storm“ Robitzky ab. Weitere Auszeichnungen sind unter
Anderem, die erfolgreiche Teilnahme an den Workshops „Break Anatomy“ der Sporthochschule Köln 2009 und 2014
in Salzburg, sowie an dem Dialogic Movement Workshop in Berlin.

Annett unterrichtet Locking, Hip Hop und House.

Außerdem ist sie Mitbegründerin der Leipziger Tanzprojekte „Troop 23“ und „Dancers for Soul“, wo sie bis
heute als Tänzerin und Choreografin tätig ist. Sie organisierte 2010 das 1. Leipziger Hip Hop-Tanzfestival für
Kinder und Jugendliche „Urban Roots“ mit und war Mitorganisatorin des Streetlevel Weekenders 2011.
Seit 2012 wirkt sie ebenfalls bei der Gestaltung des jährlichen „Style Wild Battles“ mit.

Copyright © Dandelion by Pexeto